Veranstaltungen in 2019

Fast alle Veranstaltungen und Feste stehen im Hagellocher Terminkalender und sind auch dem wöchentlich am Donnerstag erscheinenden Hagellocher Blättle zu entnehmen.

Wer beides nicht hat, hole sich den Hagellocher Terminkalender auf dem Hagellocher Rathaus ab oder lade sich die pdf-Datei auf der Hagellocher Seite bei der Stadt Tübingen unter Termine => "Ortskalender 2019, pdf" herunter.

 

 

Rückblick auf Gewesenes

6. Hagellocher Blütenfest am 28. April 2019

ab 10 Uhr beim Wasserbehälter am Waldrand oberhalb der Panoramastraße.
NAVI-Koordinaten: 48.542783, 9.004932

 

Für das leibliche Wohl war im zeitweise beheizten Zelt bestens gesorgt.
Es gab Hagellocher Spezialitäten wie
 - Honigbraten mit Spätzle und Salat, 
 - gegrillte Bärlauchwurst,
 - Lammwurst,
 - Hagellocher Birnenwurst.

Daneben u.a. Kaffee und Kuchen, Blütenbrot mit und ohne Honig.

 

Neben den Hagellocher Vereinen beteiligten sich aus Hagelloch auch:

Imkerei und Mosterei Gugel, Familie Gugel
  =>  Apfelsaft, sortenreine Säfte, Most, Honig    

Kreuzbergerhof, Familie Reutter
  => Lokale Produkte

Liköre und Schnaps, Familie Seyboldt
  =>  sortenreine Obstbrände und Liköre

Bäckerei Schneck, Familie Schneck
  =>  Vom TüKorn zum Blütenbrot.

 

 

Herr Helmut Gugel erläuterte gegen 13.30 Uhr die Besonderheiten der Hochstämme und deren Pflege.
Treffpunkt beim Vereinssteller "Blütenfest"

 

Der Dorf- und Kulturverein stellte den Rundwanderweg „Streuobstriesen“ vor,
der noch in 2019 installiert werden soll.

 

 


Dorffest am 13. und 14. September 2014

ausgerichtet vom Turn- und Sportverein Hagelloch 1913 e.V, 
und dem Liederkranz Hagelloch 1866 e.V.

Mit nur drei Schlägen bewältigte unser Ortsvorsteher, Martin Lack, den Fassanstich und zapfte das erste Freibier. Zuvor stimmte uns der Liederkranz Hagelloch mit beschwingten Liedern auf das Hagellocher Dorffest 2014 ein. 

 

Die ersten Besucher brachten unserem Ortsvorsteher ein Geburtstagsständchen zu dessen 50sten, danach sprudelte das Bier in die Krüge.

 

Als gegen 19.30 Uhr die Jedermänner um Reinhold Zeeb mit dem Wettspiel „Rund um den historischen Alltag“ begannen, hatten sich bereits zahlreiche Besucher eingefunden. 

Sechs Mannschaften hatten sich angemeldet, die ihr Können im Wasserholen, Holzsägen und im Schießen unter Beweis stellen wollten. Darunter war auch das Promiteam mit der OB-Kandidatin Beatrice Soltys, dem Bundestagsabgeordneten Martin Rosemann und Herrn Treiber. 

Das Favoritenteam mit Sarah und Walter Hölle sowie Konrad Seyboldt konnte seinen ersten Platz aus dem Spiel von 2009 verteidigen.

Beim Speisenangebot war neben dem traditionellen Festessen unser Flammkuchen der Hit. Ob in traditioneller Weise mit Speck und Lauch oder mit Tomaten und Oliven – er fand reißenden Absatz.

Pünktlich zur Mittagszeit hatten sich am Sonntag die Wolken vom Himmel verzogen und bescherten uns einen wunderschönen Herbsttag. Der Posaunenchor Hagelloch spielte auf und unterhielt die vielen Gäste, die sich zum Mittagessen eingefunden hatten, in gekonnter Weise. 

 

Also konnte man gut im Freien sitzen und miteinander sprechen. An einem Tisch sogar mit Tübingens Oberbürgermeister, Borris Palmer. 

 

Am Nachmittag übernahm der Musikverein Hagelloch die musikalische Unterhaltung. Die Musikerinnen und Musiker stellten bis in den Abend hinein ihr Können unter Beweis.

 

In der Spieleecke konnten die Kinder unter der Regie von Simone und Adelheid ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Es konnte vieles gebastelt und ausprobiert werden. 

 

Und aus Holz und Nägeln wurden Häuser, Sofas, Schiffe, Vogelhäuser und noch manch Anderes zusammengenagelt. 

 

Aber auch der traditionelle Kletterbaum wurde erfolgreich erklommen und leergeräumt. 

 

 

Steinfindling aus Sumatra am  B O G E N T O R  
gespendet vom Bildhauer Karl-Heinz Dominik

Kleine Feierstunde am 28.10.2012 mit dem Spender und dem Hagellocher Chörle 

Karl-Heinz Dominik, der Spender dieses schönen Objekts, war anwesend, schilderte die Herkunft des wunderschönen Steines, eines Findlings aus Sumatra.

 

Die Feierstunde mit vielen Interessierten wurde vom „Hagellocher Männerchörle“ mit Rüdiger Hepper (Trompete) untermalt und der Dorf- und Kulturverein sorgte für´s leibliche Wohl.

 

 

 

Maifeier zum Tag der Arbeit vor dem Hagellocher Rathaus 30.04.2012